Kunstreise zur Ai Weiwei Ausstellung   

“Alles ist Kunst, alles ist Politik” ist das Leitmotiv der Ausstellung der Kunstsammlung Nordrhein-Westphalen in Düsseldorf

Abfahrt: Samstag, 3.8.2019, 8.00 Uhr, ZOB Damme
Rückkehr :
Samstag, 3.8.2019, gegen 20 Uhr, ZOB Damme
Kostenbeitrag: Mitglieder 45 €, Nichtmitglieder 55 € Incl. Busfrühstück
Bankverbindung: Stichwort Kunstreise Ai Weiwei, Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN DE 72 2805 0100 0071 4689 38
Anmeldung erforderlich: bei Anna Dorenkamp, Tel 05491-4310
Anmeldeschluss ist der 7.7.2019

Ai Weiwei in der Ausstellung K21, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Foto: Andreas Endermann

Ai Weiwei in der Ausstellung K21, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Foto: Andreas Endermann

Der Kunst+Kultur-Kreis Dame nimmt Sie mit am Samstag, den 3. August nach Düsseldorf zur aktuellen Ausstellung Ai Weiwei: „Alles ist Kunst, alles ist Politik“. Das ist das Leitmotiv seiner bisher größten Ausstellung in Europa, die die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen gleichzeitig im K20 und im K21 zeigt. Im Mittelpunkt steht dabei die enge Verzahnung von politischem Engagement und künstlerischer Arbeit Ai Weiweis.

„Als Aktivist ist er Künstler und als Künstler ist er Aktivist. Mit dieser Erweiterung seines Kunstbegriffs, bei dem politisches und künstlerisches Handeln nicht zu trennen sind, steht Ai Weiwei sicherlich den Gedanken von Joseph Beuys sehr nahe. Das macht unsere Ausstellung – gerade auch hier in Düsseldorf – so bedeutsam“, erklärt die Direktorin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Susanne Gaensheimer.

Die Ausstellung bietet einen umfassenden Überblick über Ai Weiweis Schaffen aus vier Jahrzehnten und konzentriert sich auf Schlüsselthemen, die sein Werk seit den 1980er Jahren auszeichnen: die Flüchtlingskrise und das Spannungsfeld von Individualität und Staat. Ai Weiweis Werke entstehen mit dem Grundgedanken der Humanität, sei es beim Erdbeben von Sichuan, der globalen Flüchtlingskrise oder bei Fragen freier Meinungsäußerung.

Abfahrt ist am Samstag, den 3.8.2019, 8.00 Uhr, Rückkehr am selben Tag gegen 20 Uhr, jeweils ZOB, Damme (gegenüber Stadtmuseum). Der Kostenbeitrag beträgt Euro 45 für Mitglieder und Euro 55 für Nichtmitglieder inkl. Busfrühstück. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Anna Dorenkamp, Tel 05491-4310. Anmeldeschluss ist der 7.7.2019