Kunstschaffende als Kunstobjekt   

Fotograf Fritz Schwarzenberger zeigt „Kunstschaffende“ in ihren ureigenen Realitäten

Eva Gora © Fritz Schwarzenberger

Eva Gora © Fritz Schwarzenberger

Fotoausstellung „Kunstschaffende“: Kontorhaus Dorfmüller, Damme
Vernissage: Sonntag, 16. September, Beginn: 11.30 Uhr

Ausstellung: Sonntag, 16. Septtember bis Sonntag, 28. Oktober
Öffnungszeiten: Mi. 16.00 bis 18.30 Uhr, Sa. und So. 14.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: frei

Künstlergespräch: Sonntag, 07. Oktober, Beginn:15.00 Uhr
Moderation: Alfred Cordes, Schriftsteller aus Osnabrück
Eintritt: frei

Der Kunst+Kultur-Kreis Damme lädt am Sonntag, den 16. September 2018 ab 11.30 Uhr zur Vernissage der Ausstellung „Kunstschaffende“ in das Kontorhaus Dorfmüller in Damme ein. Der Fotograf Fritz Schwarzenberger zeigt in dieser Ausstellung Porträts von 27 Kunstschaffenden aus der Region. Doch es sind keine klassischen Porträtfotos, vielmehr zeigt Schwarzenberger die Künstler in ihrer Kunstwelt. Für das Fotoprojekt fotografierte er seine Protagonisten an ungewöhnlichen, teilweise skurrilen Orten, aber immer in heiteren oder sogar witzigen Situationen. In mehrstufigen Bildbearbeitungsprozessen entstanden neue Realitäten, die vermutlich näher an der Wahrheit sind und vielsagender als ein klassisches Porträt. So wird die Papierkünstlerin Eva Gora götterähnlich im Papierkleid bei der Kartoffelernte dargestellt und der Cellist Willem Schulz fliegt mit seinem Instrument über den Wolken.

Wer mehr über die formalen und inhaltlichen Aspekte der Arbeit von Fritz Schwarzenberger erfahren möchte, ist zudem am 7. Oktober 2018 ab 15.00 Uhr zu einem Künstlergespräch eingeladen. Moderiert wird das Künstlergespräch von Alfred Cordes, der selbst als Kunstschaffender Teil des Projektes ist. (Bkm)