Kunst macht viel Arbeit

Vorbereitungen zur Vernissage und zum Konzert laufen auf Hochtouren

Bericht vom 5. Mai 2016

Norbert Enker und Gerd Goliberzuch

Diese Erfahrung machten Norbert Enker und David Beavan gestern sicher nicht zum ersten Mal – viel Arbeit – doch willige und sachkundige Helfer haben die Stars des heutigen Abends tatkräftig unterstützt und am späten Nachmittag waren die Vorbereitungen für das Event weitestgehend abgeschlossen.

Norbert Enker

Das richtige Augenmaß hatte Norbert Enker vorrangig schon bei den Aufnahmen für sein Projekt „Blüten“ bewiesen. Davon können sich die Besucher der Vernissage heute Abend ab 19.30 Uhr – und in den nächsten fünf Wochen – in der Scheune Leiber selbst überzeugen.

Hoch hinauf wollte auch gestern schon David Beavan. Den Himmelfahrtstag hat er wohl nicht zu wörtlich genommen, aber die längste Leiter führte ihn zur Bühnenbeleuchtung im Dachgebälk der großen Markthalle, denn der heutige Auftritt von „Friends“ ab ca. 20.30 Uhr soll nicht nur akustisch ein Highlight werden.

David Beavan und "Friends"

Alle Künstler und Organisatoren freuen sich schon auf Ihren Besuch – für ein tolles Erlebnis ist schon im Vorfeld viel getan – und abends wollen dann alle ihr Bestes geben.
Eintritt: frei

Mehr Details: http://news.kulturindamme.de/2016/04/29/ein-abend-voll-faszinierender-kunst/