Lars Ruppel – Deutscher Meister im Poetry Slam in Damme

Lars Ruppel performt „Holger die Waldfee“

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen

Termin: 20. Mai 2015, 20 Uhr
Veranstaltungsort: Scheune Leiber
Eintritt: Nichtmitglieger 12 Euro, Mitglieder 9 Euro
Vorverkauf: Buchhandlung im Alten Rathaus

Poetry Slam Festival, Foto: Sven Bachmann

Lars Ruppel beim Poetry Slam Festival 2014, Foto: Sven Bachmann

Für den 20. Mai hat der Kunst+Kultur-Kreis Damme den deutschen Meister im Poetry Slam, Lars Ruppel, in die Scheune Leiber eingeladen. Sein Auftritt mit dem Programm
„Holger die Waldfee“ beginnt um 20 Uhr. Bekannt ist Lars Ruppel mit seiner Performance auf den Bühnen in ganz Deutschland, aus diversen Radio- und Fernsehinterviews aber auch durch sein Engagement im Projekt „Weckworte“, bei dem er Poesie für die Arbeit mit Alzheimerpatienten einsetzt.

Lars Ruppels Poesie kommt daher wie Ringelnatz in Baggy Pants, wie Heinz Erhardt in Nietenjacke, wie ein Feuilletonist auf Speed auf einem Scooter-Konzert. In Ruppels Gedichten verbindet sich klassische Dichtkunst mit der unverbindlich-saloppen Art der Poetry-Slam-Kultur. Der mehrfache deutsche Poetry Slam Meister zeigt bei seiner abendfüllenden Lesung aus seinem neuen Buch „Holger die Waldfee“, wie man durch Poesie sein Leben verbessern kann.

Mehr: http://larsruppel.de/ mit einem Video von der NDR Talk Show

Lars Ruppel bei aspekte in der ZDFmediathek

Lars Ruppel im Einzelfinale der Poetry Slam Meisterschaften 2014
Videothek (MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK)